Die Wohngemeinschaften stellen sich vor:
an welche Personen richtet sich unser Angebot?

Betreute Wohngemeinschaften

Zielgruppe
Erwachsene ab 21 Jahren mit psychischen Störungen, die sich neben einer ambulanten Psychotherapie im Rahmen
einer betreuten Wohngruppe persönlich weiterentwickeln möchten.

Gruppendynamisch begleitete Wohngemeinschaft

Die Bewohner/-innen sind fähig, selbständig und eigenverantwortlich zu leben. Sie organisieren gemeinsam ihr Zusammenleben, haben eine Tagesstruktur und ein ambulantes psychotherapeutisches Setting/bzw. ein
funktionierendes Hilfsnetz.
Einmal wöchentlich nehmen die Bewohner/-innen der Wohngemeinschaft an einer gruppendynamischen WG-Sitzung teil. Sie organisieren selbständig Projekte und Aktivitäten zur Gestaltung der Häuser und Gärten und zur Unterstützung des Gemeinschaftslebens.