Der Trägerverein für Freie und Therapeutische Wohngemeinschaften der Dynamischen Psychiatrie e.V.

hat eine Leistungsvereinbarung gemäß § 75 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 SGB XII und
eine Vergütungsvereinbarung gemäß § 75 Abs. 3 Satz 1 Nr. 2 SGB XII

mit dem Bezirk Oberbayern abgeschlossen.

Dies sichert die Finanzierung der Betreuungsleistungen innerhalb der Wohngemeinschaften.

Jede/r Bewohner/-in muss vor Einzug einen Antrag auf Wiedereingliederungshilfe (Gesamtplanverfahren) gemäß
SGB XII § 53, § 75 ff beim zuständigen Kostenträger stellen.
Zuständig ist in der Regel der Bezirk, bei dem die/der jeweilige Bewerber/In ihre/seine letzte Meldeadresse hatte.

Der Trägerverein hat die Häuser, in denen die Wohngemeinschaften untergebracht sind angemietet. Jede/r Bewohner/-in schließt mit dem Trägerverein einen Mietvertrag ab. Für die Miet- und Kautionskosten und für Kosten des Lebensunterhalts muss jede/r Bewohner/-in selbst aufkommen, bzw. entsprechende Anträge bei dem jeweils zuständigen Kostenträger stellen.

Bei Bedarf unterstützen die Mitarbeiter/-innen der TWG bei der Antragstellung.

Unter www. bezirk - oberbayern . de können die entsprechenden Anträge zur Finanzierung heruntergeladen werden.